Eco Innovation Start-ups im Gespräch mit FDP-Fraktionsvize Frank Sitta

Als wirtschaftsliberale Partei hatte die Agenda der FDP schon immer die meisten Berührungspunkte mit Gründerthemen. Dass in Deutschland eine neue Gründerkultur entstehen muss, damit wirbt die FDP schon lange. Nicht ohne Grund ist die Wählerschaft der FDP gerade in der digitalen Wirtschaft und Start-up-Szene angesiedelt. Umso relevanter für unsere Start-ups herauszufinden, was die FDP wirklich […]

Grüne Start-up Branche versammelt sich auf Berlin Energy Week 

Bald ist es wieder soweit! Mitte April kommen in Deutschland über 3.000 Teilnehmer aus Politik, Industrie, Energiewirtschaft und der Tech-Szene für die Berlin Energy Week zusammen. Zahlreiche Konferenzen und Veranstaltungen machen die Stadt für eine Woche zum Zentrum des globalen Dialogs zur Energiewende. Für unsere Start-ups aus der Green Economy ist diese Woche eine tolle Möglichkeit, um sich mit anderen Innovatoren über disruptive Ideen und unkonventionelle Herangehensweisen auszutauschen und gemeinsam […]

Is your innovation game-changing? Apply for the SET Award 2018, now!

Until the end of this month, innovative start-ups are invited to apply for the second annual Start Up Energy Transition (SET) Award. SET was founded by the German Energy Agency dena and promotes innovation in the energy economy. Start Ups and young innovators from all over the world with ideas that will impact the global […]

Eco Innovation Alliance in den Medien

Hier findest Du eine Auswahl unseres Medien-Echos: Seizing the initiative to create better cleantech policies in Germany in The Beam Start-up-Power für die Energiewende, in StartingUp, Ausgabe 04/17, Dez 17, Jan/Feb 2018 High-Level Matching von GreenUpInvest für grüne Start-ups auf energynet.de Eco Innovation Alliance: Grüne Technologieoffensive fordert bessere Rahmenbedingungen fur Startups auf Gründerküche.de Sind Green Economy und Cleantech die Zukunftsbranchen für […]

Neue Gründerzeit in Deutschland

Deutschland braucht dringend eine neue Gründerzeit. Das heißt freier Wettbewerb anstatt Förderung und regulatorische Barrieren. Über 40 deutsche Start-ups haben heute eine grüne Technologieoffensive gestartet, um Deutschland wieder in die 1. Liga zu holen. Die Start-ups fordern innovationsfreundliche politische Rahmenbedingungen.

Eco Innovation Alliance startet grüne Technologieoffensive

Deutschland droht in den wichtigen Zukunftsbranchen der Green Economy international weit zurück zu fallen, da politische Rahmenbedingungen gewollt oder ungewollt weiterhin innovative Lösungen zugunsten konventioneller Geschäftsmodelle und Technologien ausbremsen. Auch die einstige Vorreiterrolle bei Energiewende und Klimaschutz ist in Gefahr. Die gute Nachricht: Mit den disruptiven Ideen und unkonventionellen Herangehensweisen junger Unternehmen kann dieser Rückstand […]

Peter Altmaier diskutiert Bürokratieabbau, Finanzierung, Datenschutz und Technologieoffenheit mit Cleantech-Gründern

Berlin, den 13.09.2017   Cleantech bietet große Chancen für die deutsche Wirtschaft. Angefangen von der Energiewirtschaft bis hin zur Automobilindustrie kommen die meisten disruptiven Ideen und Geschäftsmodelle von Startups und nicht von etablierten Konzernen. Um auch zukünftig wettbewerbsfähig zu bleiben, brauchen wir entsprechende Rahmenbedingungen für junge Unternehmen. Das weiß auch Peter Altmaier, Chef des Bundeskanzleramtes, und hat […]

Cleantech-Branche diskutiert mit Grünen

Berlin, den 28.06.2017   Im Hello Water Showroom und in den Räumlichkeiten der Ideenwerkstatt InfraLab, beide auf dem EUREF-Campus in Berlin ansässig, kamen diese Woche 17 Startups und Startup-Programme auf Initiative von DWR eco zusammen, um gemeinsam mit Dr. Simone Peter, Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, und Dieter Janecek MdB, wirtschaftspolitischer Sprecher der Fraktion im Deutschen […]

Startup Talk mit SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz

Berlin, den 4.05.2017   Startups brauchen mehr Spielraum. Gesetze, die häufig aus einer anderen Zeit stammen, passen nicht mehr zu den disruptiven Technologien oder Geschäftsmodellen z.B. in der Energiewende, bei neuen Mobilitätsbedürfnissen, Möglichkeiten der Gesundheit oder digitalen Wertschöpfungsketten. Darum ging es in dem Gespräch mit dem SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz und 16 Startups in Berlin. Schulz […]